EBU-Ulm Ulm



  News und Aktuelles von den Entsorgungs-Betrieben der Stadt Ulm


Pressemitteilung - Biomüllabfuhr ab 15. September wieder im 14-täglichen Rhythmus

Lesen Sie hier eine Information zum Thema Biomüllentsorgung.

Weitere Informationen zur Biomüllsammlung und den Garten- und Häckselplätzen erhalten Sie auf den folgenden Internet-Seiten oder direkt bei unserer Abfallberaterin, Frau Seibt, unter der Telefon-Nummer 161-6678.
08.09.2014

Pressemitteilung zu "Der Hochwasserschutz an der Blau wird vollendet"

Das letzte Teilstück an der Kleinen Blau im Bereich der Oberen Bleiche wird für ein 100-jähriges Hochwasserereignis ausgebaut. Im Zuge der von den Entsorgungs-Betrieben der Stadt Ulm (EBU) geleiteten Maßnahme wird der Geh- und Radweg auf 2,5 Meter verbreitert, so dass in Zukunft bei Begegnungsverkehr keine Engpässe mehr entstehen. Die Gesamtkosten betragen ca. 150.000 Euro. Davon entfallen jeweils ca. 60.000 Euro auf den Hochwasserschutz und die Wegbauarbeiten.Für eine neue Beleuchtung werden ca. 30.000 Euro fällig.

Die Bauarbeiten werden noch bis Ende September andauern. Bis dahin werden Fußgänger und Radfahrer über die Obere Bleiche umgeleitet.

20.08.2014

Pressemitteilung zu "Neue Regelung auf den Recyclinghöfen ab 1. August"

Ab 1. August können auf allen 7 Recyclinghöfen alte Geräte der Unterhaltungselektronik und Geräte der Information und Telekommunikation abgegeben werden. Hierzu gehören z.B. Radio- und Fernsehgeräte, Computer einschließlich Maus und Tastatur, Fotoapparate, Taschenrechner, Telefone, elektrische Musikinstrumente, Scanner, …. Bisher war die Abgabe dieser Geräte nur in Grimmelfingen und Böfingen möglich. Mit dem neuen Angebot folgen die EBU dem erhöhten Aufkommen an Altgeräten dieses Bereiches. Daneben werden auch Elektrokleingeräte und Gasentladungslampen auf allen Recyclinghöfen angenommen. Nur Kühlgeräte und Haushaltsgroßgeräte zu denen z.B. Herde, Klimageräte, Mikrowellen, Spül- und Waschmaschinen gehören, müssen weiterhin nach Grimmelfingen gebracht werden. Ein Tipp der Abfallberatung: gegen Gebühr werden alle Elektroaltgeräte von den Entsorgungs-Betrieben der Stadt Ulm (EBU) auch abgeholt.

Problemabfälle können in Zukunft während der gesamten Öffnungszeiten am Recyclinghof Grimmelfingen abgegeben werden. Hier wird eine Fachkraft diese gefährlichen Abfälle annehmen. Bisher war die Annahme nur freitags und samstags möglich. Auf den übrigen sechs Recyclinghöfen können nur noch Autobatterien, Batterien, Tintenpatronen und Dispersionsfarben angegeben werden.

Ein Informationsblatt zu Problemabfällen und Elektroaltgeräten können Sie hier herunterladen.

22.07.2014

Pressemitteilung zur Kundenumfrage zur Sauberkeit in Ulm

Die Mitglieder des Ulmer BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) führen im Auftrag der Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) bei ca. 1.000 Bürgerinnen und Bürger an verschiedenen Orten im Stadtgebiet eine Kundenbefragung zur Wahrnehmung der Sauberkeit und zur Zufriedenheit mit den Dienstleistungen der EBU durch.
Lesen Sie hier eine Pressemitteilung zu diesem Thema.
16.07.2014

Trennung für immer: Auf dem Recyclinghof

Die meisten Gegenstände, die der Mensch in seinem Leben anhäuft, will er irgendwann wieder loswerden. Dann steuert er den Recyclinghof an. Ausflug in einen Mikrokosmos.

Lesen Sie hier einen Artikel von Christine Liebhardt (Fotos: Lars Schwerdtfeger), veröffentlicht in der Südwest Presse am 26.04.2014

Neuigkeiten zum ulmertonnentausch

ulmer


tonnen


tausch



Hier sehen Sie, wie Sie erkennen können, welches Ihre Müllbehälter sind.

Die Sperrmüllabholung geht online – die Sperrmüllkarte hat abgedankt

Sie können Ihren Sperrmüll online zur Abholung anmelden. Hierzu benötigen Sie nur Ihren Sperrmüllcode, welcher auf Ihrem Abfallgebührenbescheid aufgedruckt wurde.

Klicken Sie einfach hier und Sie gelangen direkt zur benutzerfreundlichen Sperrmüllanmeldung.

Selbstverständlich können Sie die Sperrmüllabholung auch telefonisch unter 0731 / 161-7777 bestellen.

Hinweis: gegen eine einmalige Gebühr in Höhe von 25,00 Euro holen wir auch Ihren Gartenabfall oder Ihre Elektroaltgeräte bei Ihnen ab.

Weitere Informationen zur Sperrmüllentsorgung finden Sie hier.

Mitteilungsarchiv

22.05.2014     Im Ulmer Stadtgebiet sind wieder illegale Wertstoffsammler unterwegs. Ulmer Haushalte werden mit Flugblättern zur Sperrmüllbereitstellung aufgerufen. Diese Sammlung ist verboten! Lesen Sie hier die Pressemitteilung vom 22.05.2014.

15.04.2014     Es gibt Rasenmäher mit Radantriebunterstützung und Fahrräder auch. Aus Ulm kommt jetzt der elektrogetriebene Handkehrwagen. Im Ulmer Westen laufen gerade außergewöhnliche Testfahrten - es geht um den Handkehrwagen der Zukunft für Straßenreiniger. Lesen Sie hier einen Artikel von Jakob Resch, veröffentlicht in der Südwest Presse am 15.04.2014

07.04.2014     Hier können Sie einen Artikel zur Frühjahrsputzete 2014 lesen.

Oktober 2013     Ehrenamtliche Bürger sammeln rund ums Jahr Abfall und halten so die Stadt sauber. Einen Artikel zu den "Ulmer-Müll-Paten" können Sie hier lesen.

01.07.2013      Recyclinghof Örlinger Tal ab 01.07.2013 geschlossen, Gartenabfallplatz Ruhetal wird ab 01.07.2013 zum Häckselplatz. weitere Informationen finden Sie hier.

01.05.2012     Umweltschutzunterricht an Schulen „Für eine saubere Stadt“. Den gesamten Artikel lesen Sie hier. Das Programm können Sie hier herunterladen.
Bestellung einer Sperrmüllabholung

hier können Sie Ihren Sperrmüll zur Abholung anmelden.




Haben Sie Fragen zu den Ulmer Recyclinghöfen?



Informationen erhalten Sie hier


Bestellung Blaue Tonne

hier können Sie die Blaue Tonne bestellen.