zurück zur Übersicht
 

 

Vorübergehend keine Selbstanlieferungen im MHKW Donautal möglich

30.05.2022

In der Zeit von 07.06.2022 bis 30.07.2022 sind aufgrund von Sanierungsarbeiten im Müllheizkraftwerk Ulm-Donautal keine Selbstanlieferungen von privatem und gewerblichem Sperrmüll möglich.

Ulmer Bürger*innen können Kleinmengen bis 1 m³ gegen Vorlage des Gebührenbescheids aber weiterhin auf den Ulmer Recyclinghöfen anliefern. Bis zu 6 Anlieferungen im Jahr sind gebührenfrei. Die Anlieferung größerer Mengen ist auf den Recyclinghöfen nicht möglich. Zur Entsorgung größerer Mengen, insbesondere aus Gewerbebetrieben, wenden Sie sich bitte an private Entsorgungsunternehmen.

Hinweis:
Personen mit Wohnort außerhalb des Stadtkreises Ulm wenden sich bitte für weitere Informationen an den Abfallwirtschaftsbetrieb des jeweiligen Stadt- und Landkreises.

Alb-Donau-Kreis: www.aw-adk.de
Landkreis Neu-Ulm: www.awb-neu-ulm.de

 

 

Müllheizkraftwerk Donautal © Daniela Baumann, TAD