zurück zur Übersicht
 

 

Ulm putzt

19.03.2019

Am 29. März beginnt die von den EBU organisierte stadtweite Frühjahrs-Putzete. Bis 13. April werden über 1.300 Personen Abfälle von öffentlichen Wegen und Plätzen entfernen. Angemeldet haben sich bisher 67 Gruppen vor allem Schulen und Kindergärten, viele Vereine und andere Gruppierungen. Auch zwei Nachbarschaftsgruppen sind wieder mit dabei. Die EBU versorgen die sammelnden Helferinnen und Helfer mit Arbeitsmaterialien wie Blaue Säcke und Handschuhe und holen die eingesammelten Abfälle ab.

An Ostern wird Ulm dann ein Stück sauberer sein. Die Putz-Aktion soll auch „Langzeitwirkung“ haben. Denn die EBU hoffen, dass Personen, die einmal Müll aufgesammelt haben, Abfälle nicht mehr achtlos wegwerfen.

Schnellentschlossene Mithelfer/innen können sich bei den EBU unter kontakt@ebu-ulm.de melden. Auf Wunsch werden sie auch zu einer bestehenden Sammelgruppe vermittelt.

Frühjahrsputzete 2018