zurück zur Übersicht
 

 

Warnung vor Scherz- und Betrugsanrufen zu falsch befüllten Müllgefäßen

15.02.2021

„Guten Tag! Hier spricht Herr Troppelmann. Sie haben ihr Müllgefäß falsch befüllt. Das stellen wir Ihnen mit einer Strafgebühr von 25,00 € in Rechnung. Die Rechnungen erhalten Sie in den nächsten Tagen." So oder so ähnlich werden in letzter Zeit vermehrt Ulmer Bürgerinnen und Bürger über eine Handynummer kontaktiert, auf ihre angeblich falsch befüllte Bio- oder Papiertonne hingewiesen und zur Kasse gebeten. Eine Rechnung über die besagte Strafgebühr wurde bisher nur selten tatsächlich zugestellt.

Auch dem Ulmer Polizeipräsidium sind Anrufe zu falsch befüllten Müllgefäßen in Ulm bereits bekannt. Bisher handelte es sich bei den gemeldeten Anrufen ausschließlich um Scherzanrufe. Solche Anrufe werden immer wieder zu unterschiedlichsten Themen über verschiedenste Anbieter generiert. Zum Beispiel erfolgten die Anrufe eines Herrn Troppelmann bei Ulmer Bürgern aktuell über das Telefonspassportal Marcophono. Wer sich nachhaltig vor diesen Anrufen schützen möchte, kann seine Telefonnummer direkt auf der Impressumseite des Anbieters unter www.marcophono.com/impressum.html sperren lassen.

Die EBU warnen vor solchen Scherz- und Betrugsanrufen! Bisher erfolgten die Anrufe mit Androhung einer Strafgebühr ausschließlich über Mobilfunknummern. Ein vorsorglicher Blick auf das Telefondisplay während des Telefonats kann ein erster Anhaltspunkt sein Scherz- oder Betrugsanrufe zu erkennen. Denn Kundenanrufe des EBU-ServiceCenters und der Abfallberatung werden ausschließlich über Festnetzanschlüsse mit der Nummernfolge 0731 166-XXXX getätigt.

Zusätzlich kann ein Abgleich des sogenannten "Buchungszeichens" - der Kunden-Identifikationsnummer weiterhelfen. Kann der Anrufer das Buchungszeichen nicht nennen oder fehlt dieses auf dem Rechnungsschreiben, ist davon auszugehen, dass es sich um einen Scherz oder Betrugsversuch handelt.

Im Zweifelsfall sollen sich Betroffene bitte direkt an das EBU-ServiceCenter wenden unter Tel. 0731 166-7777 oder kontakt@ebu-ulm.de.

Vielen Dank für Ihre Verständnis und Ihre Achtsamkeit!
Bitte informieren Sie auch Ihre Familie, Freunde, Nachbarn und Bekannten über die aktuellen Scherz- und Betrugsanrufe.

EBULUs warnt vor Scherz- und Betrugsanrufen