zurück zur Übersicht
 

 

WarenTauschTage: Änderung Veranstaltungsort in Lehr und Telefonnummer für Nachfragen

30.09.2021

Von Mitte Oktober bis Anfang November finden an vier Terminen und 11 Veranstaltungsorten in Ulm die von den Entsorgungs-Betrieben der Stadt Ulm zusammen mit den örtlichen Veranstaltern organisierten WarenTauschTage statt.

Bitte beachten Sie folgende Änderungen gegenüber den Angaben auf der Werbepostkarte: Die WarenTauschTage am Veranstaltungsort Lehr am 22./23.10.2021 wurden von der Schönenberghalle in die Schönenberg-Grundschule verlegt. Bei telefonischen Anfragen zu allen Veranstaltungen der WarenTauschTage wenden Sie sich bitte an Tel. 0731/166-3553 oder 166-5555.

Veranstaltungsorte und Zeiten:

15./16. Oktober: 
Kuhberg, Freie Waldorfschule am Illerblick, Unterer Kuhberg 22
Weststadt, Gemeindehaus Heilig Geist, Neunkirchenweg 63
Bürgerzentrum Wiblingen, Buchauer Str. 12

22./23. Oktober:
Böfingen, Mehrgenerationenhaus Eichbergtreff, Eichbergplatz 9
Eselsberg, Bürgerzentrum, Virchowstr. 4
Lehr, Schönenberg-Grundschule, Stöcklenstr. 7
Bürgerhaus Mitte, Schaffnerstr. 17
Wiblingen, Café Alma, Erenäcker 18

29./30. Oktober:
Weststadthaus, AG West, Moltkestr. 10
Wiblingen, Kath. Kirchengemeinde St. Franziskus, Buchauer Str. 16

05./06. November:
Mitte, Bischof-Sproll-Haus, Olgastr. 137

Unabhängig davon, ob man selbst Gegenstände gebracht hat, dürfen am Samstag Waren mitgenommen werden. Unter dem Motto „Tauschen statt kaufen" – „verschenken statt wegwerfen" finden so gute gebrauchsfähige Gegenstände einen neuen Besitzer und es wird damit ein Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz geleistet.

So funktioniert es:
Nicht mehr benötigte Gegenstände können von jedermann jeweils am Freitag zwischen 14 und 16 Uhr am Veranstaltungsort (Achtung: beim Bürgerzentrum Eselsberg von 16-18 Uhr) abgegeben werden. Am Samstag von 14 bis 16 Uhr kann jedermann vorbeikommen und schauen, ob etwas Passendes für ihn/sie dabei ist. Geeignet sind Haushaltswaren, Geschirr, Spielzeug, Kleinelektrogeräte oder andere Dinge, die nicht mehr verwendet werden, aber zu gut zum Wegwerfen sind. Wichtig ist, dass die Waren intakt und sauber sind. Möbel und schwere Gegenstände wie Kleiderschränke oder Elektroherde sind aufgrund des Gewichts und aus Platzgründen ausgeschlossen. Händler sind nicht zugelassen.

Soweit es die Coronabestimmungen zulassen, werden an einigen Veranstaltungsorten auch Kaffee und Kuchen angeboten. Die Besucher der WarenTauschTage werden gebeten, die geltenden Coronabestimmungen und die Weisungen der Veranstalter zu beachten.

Bei Fragen zu den WarenTauschTagen können sich Interessenten per Email an m.praeder@ebu-ulm.de oder telefonisch an 0731/166-3553 oder 166-5555 wenden.

Zum kostenlosen Tausch- und Verschenkmarkt geht es hier

.

 

Warentauschtage 2021