AKTUELLE BAUMASSNAHMEN

 

Kanal-Baustellen der EBU

Zur Zeit stehen bei zahlreichen Kanalbauten Sanierungen an. Hier finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Baumaßnahmen.

Söflingen – Kanalsanierungsarbeiten Klingensteiner Straße    (Bauzeit Dezember 2023 bis vor. April 2024)
 

Die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm führen vom 08.12. bis Ende April 2024 grabenlose Kanalsanierungsmaßnahmen im Bereich der Klingensteiner Straße von der Einmündung Herrlinger Straße bis zur Mühlstraße aus. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt.

Die Einrichtung der Maßnahme beginnt am 08.12.2023 mit dem Aufbau der Verkehrssicherungsmaßnahmen im Bereich von Einmündung Klingensteiner Straße / Herrlinger Straße bis zur Ecke Jägerstraße / Klingensteiner Straße. Der zweite Bauabschnitt soll frühestens ab Februar 2024 eingerichtet werden.

Durch die Baumaßnahme wird es zu Behinderungen im Individualverkehr, aber auch im öffentlichen Personennahverkehr kommen. Das Verkehrskonzept sieht vor, dass im jeweiligen Bauabschnitt die Klingensteiner Straße nur einspurig in Richtung Söflingen befahren werden kann. In entgegengesetzter Richtung ist eine Durchfahrt durch den Baustellenbereich nur dem ÖPNV gestattet, so dass die Buslinien 8 und 9 weitestgehend im Regelbetrieb verkehren. Lediglich die Bushaltestelle Klingensteiner Straße 42 wird in die Jägerstraße 2 verlegt.

Die eigentliche Kanalsanierung beginnt am 08. Januar 2024. Nach Umsetzen in den Bereich Klingensteiner Straße / Mühlstraße im Februar 2024 soll die Sanierungsmaßnahme mit allen Abschluss- und Nacharbeiten bis Ende April 2024 abgeschlossen sein.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.

Einsingen – RÜB Lämmerweg: Erweiterung    (Bauzeit vor. März 2023 bis Sommer 2024)
 

WIR BAUEN FÜR SIE

Die EBU führen im Bereich des Kreisverkehrs Lämmerweg/Ensostraße/Hohe Steige die Baumaßnahme Erweiterung RÜB Lämmerweg aus. Diese wird ab März 2023 bis voraussichtlich Sommer 2024 umgesetzt. Hier werden Sie regelmäßig über aktuelle Bauzustände bzw. Auswirkungen auf z.B. die Verkehrsführung informiert.

Planzeichnung

Anstehender Bauabschnitt 7:

Witterungsbedingt beginnt der nächste Bauabschnitt vor. am dem 05.02.2024 und wird bis vor. 12.04.2024 bestehen.
Dieser beinhaltet die Vollsperrung der Ensostraße. Hier erfolgt die Verkehrsführung (bis max. 3,5Tonnen) im 2-Richtungsverkehr über die Rötelbachstraße. Der "Schwerlastverkehr" (über 3,5t) wird großräumig umgeleitet. Diese Verkehrsführung wurde bereits in der letzten Bauphase vor Weihnachten so ausgeführt.

Verkehrsführungsplan 7

HINWEIS: Über die Rötelbachstraße dürfen ausschließlich Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5 Tonnen fahren!

______________________

Erweiterung RÜB Lämmerweg - Änderung der Verkehrsführung in der Rötelbachstraße - wichtiger Hinweis der Straßenverkehrsbehörde

Die Rötelbachstraße wird für den Neubau eines Regenüberlaufbeckens zwischen Lämmerweg und Lachhaustraße für Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 Tonnen gesperrt. Sollten Sie während der Sperrung im Einzelfall eine Andienung mit einem Kraftfahrzeug über 3,5 Tonnen in dem abgesperrten Bereich benötigen, und eine Andienung über die vorgegebene Umleitungsstrecke nicht möglich sein, so können Sie eine Ausnahmegenehmigung nach § 46 StVO beantragen. Die Ausnahmegenehmigung kann für eine Andienung zwischen 9:00-15:00 Uhr erteilt werden. Dafür können Sie persönlich in der Servicestelle Verkehr vorstellig werden oder senden eine Mail unter Angabe des KfZ-Kennzeichens an service-verkehr@ulm.de.  |  Öffnungszeiten der Servicestelle Verkehr

Ulm-Mitte – Kanalerneuerung Wengenviertel BA II: Wengengasse / Sedelhofgasse   (Bauzeit vor. April bis Juli 2023)
 

Im Rahmen der Umsetzung des "Sanierungsgebiets Wengenviertel" werden in der Sedelhofgasse und der Wengengasse unterirdische Leitungen erneuert. Die Entsorgungsbetriebe der Stadt Ulm (EBU) sind dabei für die Erneuerung der Kanalisation in der Sedelhofgasse und der Wengengasse verantwortlich. Ab dem 18.04.2023 beginnt die 1. Bauphase in der Sedelhofgasse. Diese wird voraussichtlich 3 Wochen, bis zum 05.05.2023 andauern.

In einer 2. Bauphase, mit einer geschätzten Dauer von ca. 8 bis 9 Wochen, werden voraussichtlich ab dem 05.05.2023 Leitungen der Fernwärme Ulm GmbH (FUG) und SWU verlegt. 

Es ist mit erheblichen Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer zu rechnen.

Information für Anwohner

Weitere Informationen zum Sanierungsgebiet Wengenviertel finden Sie bei der Sanierungstreuhand Ulm GmbH (SAN): https://san-ulm.de/san_umgriff/wengenviertel/

Dichterviertel – Kanalerneuerung Bleichstraße, 2. Bauabschnitt    (Bauzeit vor. Mai 2023 bis Mai 2024)
 

Die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) führen den 2. Bauabschnitt für die Erneuerung der Kanalisation in der Bleichstraße, zwischen der Schillerstraße und Goethestraße, gemeinsam mit Maßnahmen der FUG und der SWU, ab voraussichtlich Mai 2023 bis Mai 2024 durch.

Die Kanalerneuerung in der Bleichstraße erfolgt mittels Stahlbeton-Eiprofilen DN700/1050 und DN800/1200. Im Bereich der Schillerstraße wird der bestehende Kanal durch GFK-Rohre DN1000 ersetzt. | Planzeichnung

Hierfür ist eine Vollsperrung der Bleichstraße zur Durchführung der Maßnahme erforderlich, der Anliegerverkehr bleibt einspurig aufrecht erhalten.

Aktuelle Termine: In der KW 5/2023 werden drei Bäume vorab vom Baubetriebshof entfernt.

Ulm Mitte – Keplerstraße/Rothstraße: Kanalerneuerung, 1. Bauabschnitt    (Bauzeit vor. Juni 2023 bis April 2024)
 

Die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) führen den 1. Bauabschnitt für die Erneuerung der Kanalisation in der Keplerstraße, zwischen der Zeitblom- und Karlstraße, sowie die Erneuerung der Kanalisation in der Rothstraße, gemeinsam mit Maßnahmen der Stadt, der FUG und der SWU, ab voraussichtlich Juni 2023 bis April 2024 durch.

Die Kanalerneuerung in der Keplerstraße erfolgt mittels Stahlbetonrohren DN1200. Im Bereich der Rothstraße wird der bestehende Kanal durch Stahlbetonrohre DN500 ersetzt. | Planzeichnung

Hierfür ist eine Vollsperrung der Karlstraße zur Durchführung der Maßnahme erforderlich, der Anliegerverkehr bleibt aufrecht erhalten.

Aktuelle Termine: Ab der KW 13 ist in der Keplerstraße die Baufeldfreimachung durch die SWU geplant, mit anschließendem Oberflächenrückbau durch die Stadt.